http://rohrleitungsbau-muenster.com/wp-content/uploads/2016/07/DSC_0332-a1.jpg

Strom-Verteilernetze

Stromnetze dienen der Versorgung der Verbraucher mit Elektrischer Energie und verbinden die Kraftwerke und andere Energie-Umwandler.

Dies geschieht auf unterschiedlichen Spannungsebenen, um die Netzverluste zu verringern. Hierdurch sinkt der erforderliche Querschnitt der Stromleitungen und der Aufwand für die Schalteinrichtungen. Das Stromversorgungsnetz umfasst üblicherweise vier Spannungsebenen. Das übergeordnete Höchstspannungsnetz ist in Europa in der Regel auf 400.000 Volt (entsprechend 400 kV) bzw. 230.000 Volt (230 kV) ausgelegt. Im Hochspannungsnetz sind 110 kV üblich. Im nachgelagerten Mittelspannungsnetz sind Spannungsstufen zwischen 1 kV und 30 kV gebräuchlich. Das Niederspannungsnetz wird mit 400 V bis 420 V für Dreiphasenwechselstrom und 230 V bis 240 V für Einphasenwechselstrom betrieben.
 
Unsere Schwerpunkte:
  • Neubau, Umbau und Rückbau von Kabeltrassen und Netzen bis 110 kV. (Nieder-, Mittel- und Hochspannungskabel);
  • Installation von betriebsfertigen Netzstationen und Verteilerschränken;
  • Kabel aller Spannungsreihen und Querschnitte.

“Ohne eine optimale und ökologische Stromversorgung wäre heute Leben nicht denkbar.”

Unternehmen

ROHRLEITUNGSBAU MÜNSTER GmbH & Co. KG Kompetenz für Versorgungs- und Entsorgungsleitungen

Text